Bitcoin-Preise könnten vor der Halbierung immer noch dumpen

Bitcoin-Preise könnten vor der Halbierung immer noch dumpen

Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Bitcoin-Preise vor der Halbierung sinken. Mehrere Indikatoren deuten auf einen unklaren Preisausblick für die kommenden zwei Wochen hin.

  • Die Marktteilnehmer haben gemischte Gefühle darüber, was die Zukunft für Bitcoin bereithält.
  • Aus technischer Sicht befindet sich das Flaggschiff der Krypto-Währung innerhalb einer engen Handelsspanne.
  • Die bevorstehende Halbierung könnte jedoch der Katalysator sein, der den Gesamttrend bestimmt.

Trotz der Aufregung um die bevorstehende Halbierung von Bitcoin bei Bitcoin Code könnte der Preis von BTC noch immer sehr gut fallen. Hier sind die Indikatoren, die darauf hindeuten, dass sich die Volatilität am Horizont abzeichnet.

Halbierung von Bitcoin bei Bitcoin Code
Niedrige Handelsvolumina hinter Bitcoin

Trotz der beeindruckenden Kurserholung von Bitcoin nach dem Schwarzen Donnerstag ist das Handelsvolumen an verschiedenen Kryptowährungsbörsen rückläufig. Arcane Research bestätigte, dass sich das Volumen von BTC auf ähnlichen Niveaus wie zu Beginn des Jahres 2020 bewegt, selbst nach dem 100%igen Aufschwung des letzten Monats.

Die massive Divergenz zwischen dem Preis und dem Volumen des Flaggschiffs der Kryptowährung ist nach Ansicht des technischen Analysten Haejin Lee sicherlich ein Grund zur Besorgnis.

Die anhaltende globale Pandemie, die hohe Arbeitslosenquote, der Absturz der Ölpreise und der Zustand der Unruhe an den Finanzmärkten machen einen weiteren Abschwung glaubwürdig. Daher schlug Lee vor, dass es angesichts des derzeitigen wirtschaftlichen Umfelds kein guter Zeitpunkt sei, um bei Bitcoin optimistisch zu sein.
Das Tagesvolumen von Bitcoin von Arcane Research

Bitcoin’s Tagesvolumen von Arcane Research

In der Zwischenzeit hat Tone Vays, ein ehemaliger Wall-Street-Händler und VP bei JP Morgan Chase, wiederholt erklärt, dass eine globale Finanzkrise eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Leitwährung bietet, als sicherer Hafen zu gedeihen. Vays argumentiert, dass diese Art der wirtschaftlichen Landschaft das ist, was Bitcoin so widerstandsfähig macht.

Die unterschiedlichen Meinungen darüber, was die Zukunft für die BTC bereithält, sind im gesamten Kryptogeld-Ökosystem zu beobachten. Prominente Persönlichkeiten wie Arthur Hayes und Ross Ulbricht rechnen mit einem Rückgang bei Bitcoin Code in Richtung 3.000 Dollar, während Erik Vorhees und Mike Novogratz einen Mondschuss fordern.

Aufgrund der Unvorhersehbarkeit des Krypto-Marktes ist es schwer zu sagen, ob eines dieser Szenarien eintreten wird. Aber ein Blick auf das Tages-Chart von Bitcoin könnte einige Hinweise liefern

Einem Aufschwung, der es Bitcoin ermöglicht, über seinen 200-Tage-EMA zu steigen, würde wahrscheinlich ein weiterer Anstieg des Kaufdrucks folgen. Die Umwandlung dieses wichtigen Widerstandsniveaus in Unterstützung kann als Bestätigung dafür dienen, dass das Flaggschiff der Krypto-Währung seinen historischen Aufwärtstrend wieder aufnehmen wird.