So sichern Sie Ihr Android-Smartphone

Datenkatastrophe verhindert! So sichern Sie Ihr Android-Smartphone

Also hast du dein Handy auf die Straße gelegt. Dann wurde es überfahren. Zweimal. Und dann wurde man fast von einem Subaru getroffen, der versucht, ihn aus der Mitte des Zebrastreifens zu retten.

Wenn diese traurige Geschichte vertraut – oder zumindest plausibel – klingt, stehen die Chancen gut, dass der erste Gedanke, der durch Ihren Kopf rast, als ein Ansturm von Autos, die über Ihr Telefon gefahren sind, von all den Kontakten, Fotos, Textnachrichten und Notizen war, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Was kann ein Android-Fan in einem solchen Fall tun? Wie deine Mutter einst sagte: „Plane voraus.“

Android auf PC sichern

Die Planung im Voraus ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht an den Äther verloren gehen, selbst wenn Ihr Telefon zerstört wird. Glücklicherweise synchronisiert Google automatisch Ihre Kontakte, Kalendertermine, Dokumente und sogar App-Käufe – vorausgesetzt, Sie geben ihm die Erlaubnis dazu. Während Google einen Großteil Ihrer Daten speichert, aber natürlich keinen android backup auf pc vornimmt, gibt es andere Methoden und Backup-Programme, die Sie in Betracht ziehen könnten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die Inhalte Ihres Android-Handys auf Ihrem PC sichern können.

Bleiben Sie bei Google

Die Erlaubnis von Google, Ihre Daten zu sichern, variiert von Telefon zu Telefon leicht, und es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu tun. Die einfachste Route ist Einstellungen > Google > Backup. Auf einem Samsung Galaxy-Telefon erreichen Sie dies auch über Einstellungen > Cloud und Konten > Backup und Wiederherstellung > Google-Konto. Wenn Sie eines der Pixel-Handys von Google oder ein anderes Android-Gerät auf Lager haben, dann können Sie auch diese Schritte ausführen: Einstellungen > System > Erweitert > Backup > Sicherung auf Google-Laufwerk.

Für Geräte mit Android 8.1 und höher sollte das folgende Punkte abdecken:

  • App-Daten (installierte Apps und Einstellungen)
  • Anrufliste
  • Kontakte
  • Geräteeinstellungen (einschließlich Wi-Fi-Passwörter, Hintergrundbilder und Standardanwendungen)
  • Fotos & Videos
  • SMS-Textnachrichten (ohne MMS)

Für einige ältere Android-Geräte ist die vollständige Liste wie folgt:

  • Daten von Google Contacts
  • Ereignisse und Einstellungen des Google-Kalenders
  • Wi-Fi-Netzwerke und Passwörter
  • Hintergrundbild
  • Gmail-Einstellungen
  • Apps
  • Anzeigeeinstellungen (Helligkeit und Ruhezustand)
  • Sprach- und Eingabeeinstellungen
  • Datum und Uhrzeit
  • Einstellungen und Daten für Apps, die nicht von Google erstellt wurden (variiert je nach App)

Google Backup-Synchronisation auf Samsung Galaxy

wie man sein android smartphone pc google sync 3 sichert

Sie können auch potenziell ein paar weitere Bits und Stücke zu dieser Liste hinzufügen und genau konfigurieren, was Sie tun und nicht sichern wollen. Gehen Sie in den Einstellungen zu den Konten und klicken Sie auf Ihr Google-Konto, dann auf Kontosynchronisierung. Auf einem Samsung Galaxy ist es Einstellungen > Cloud und Konten > Konten > Google > Google > Sync-Konto. Es kann auf verschiedenen Geräten und Versionen von Android etwas anders sein, aber was Sie suchen, ist eine lange Liste von Synchronisationssymbolen, die Dinge wie Kalender, Chrom, Kontakte, Docs, Laufwerk, Gmail, Google Fit-Daten, Google News, Google Play Movies & TV, Google Play Music, Keep Notes, People Details, Play Games Cloud Save und jeden anderen Service, den Sie virtuell sichern können. Die Liste unterscheidet sich je nachdem, was du auf deinem Handy hast. Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie sichern möchten, umschalten. Das ist es. Das ist es.